Inkasso für die Versicherungsbranche / Verzugsschaden

Der Verzugsschaden, der einem Unternehmen durch den Zahlungsverzug eines Schuldners entstanden ist, ist vom Schuldner gemäß § 280 und 286 BGB zu bezahlen. Mögliche Kosten können für den Verzugsschaden aufgeführt werden: Adressermittlung, Mahngebühren, Inkassokosten, Rechtsanwaltsgebühren, Rücklastschriftgebühren, Verzugszinsen usw.